Rückfahrlicht funktioniert nicht mehr - Kabelbaum defekt?

  • Liebe Meriva-Freunde,


    folgendes Problem ereilte unser Wägelchen:
    die Rückfahrleuchte tut es nicht mehr - nach anfänglichem Wackelkontakt
    beim Rückwärtsfahren (z. B. Auffahrt rauf) hat sie nun komplett den
    Geist aufgegeben.


    Den Schalter / Anschluss am Getriebe habe ich schon mit Multimeter überprüft:


    - der Schalter schaltet
    - am ankommenden Kabel liegt Spannung an
    -
    überbrücken mittels Büroklammer hat auch nichts gebracht - spätestens
    das hätte ja einen defekten Rücklichtschalter "entlarvt"


    der ist es also leider nicht - also muss ich am Kabelbaum auf Fehlersuche gehen.


    Nun
    ist mir noch aufgefallen (oder ich bilde mir ein), dass das linke
    Rücklicht auch etwas schwächer leuchtet als das rechte - Hinweis auf
    einen Fehler im zuständigen Kabelbaum?


    Wo könnte ich denn am
    besten ansetzen zu suchen bzw. wo läuft denn der Kabelbaum nach hinten
    bzw. gibt es evtl eine bekannte Schwachstelle, die dieses Problem
    hervorrufen könnte...?


    Gruß
    achilles

    vibrant