• Wie in der Vorstellung schon erwähnt, nenne ich ein 2004 er Meriva mein Eigen. Meine Eltern erwarben ihn 2004, als Neuwagen. Ich übernahm ihn dann 2004 mit ca 45000 km, da meine Eltern das Autofahren einstellen. Hab dann kurzerhand meinen 2009 er Panda dafür verkauft. Auch dieser lebte als Zweitwagen bei uns. Das Hauptfahrzeug war bis Ende November 2020 ein 2010 er Kia Venga. Dem wurde aber leider durch ein Opel Astra das Leben genommen. Nun rückt des Obele auf den ersten Platz. Ein Zweitwagen wird eh nicht mehr benötigt. War aber so geplant, dass der Opel verkauft wird. Kia hatte AHK die benötigt wird, ebenso eine Standheizung und sonst noch paar Sachen, was des Obele nicht hat. Na ja nun bekommt er im neuen Jahr eine AHK spendiert, sowie gleich frischen KD. Bekommen hat er, seit er in meinem Besitz ist, ein Kenwood Doppel Din Radio mit Freisprecheinrichtung, neue Bremsen vorne, sowie Zahnriemen und Wapu.

    So das war es erst mal.

    vibrant