Türen Fahrerseite wechseln, Scheibenausbau hintere Tür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Türen Fahrerseite wechseln, Scheibenausbau hintere Tür

      Hallo,

      ich habe mich in der Vorstellungssektion kurz vorgestellt. Wir haben einen Meriva B 10/2011 Innovation. Meiner Frau ist einer in die Seite gefahren und hat beide Türen beschädigt. Durch Zufall konnte ich zwei lackierte Türen erwerben und wollte die gerne selbst austauschen, da mir das nicht so superschwer erscheint. Ich habe bereits ein Auto restauriert und bin gerade an einem zweiten dran.
      Leider finde ich sehr wenig zu den ganzen Pölastikcispen und Verschraubungen der Türverkleidungen...bei meinen Oldtimern gibt es sowas in der heutigen Form eher nicht. ICh habe etwas Muffe, dass ich irgendwas abbreche.
      gitb es dazu irgendwelche Anleitungen oder irgendwelche Infos? Ist das Einrichten der Türen eher schweirig oder geht das?
      Die erworbenen Türen sind komplett mit Gummi um den Scheibenrahmen, sowie mit der Dreiecksscheibe in der Fahrertür. Leider ist in der hinteren Tür eine Seitenscheibe eingebaut und die ist leider nicht getönt. Wie bekommt man die Scheibe aus der hinteren Tür raus und wieder rein? Muss dazu der Gummi runter?

      Wäre natürlich super, wenn es irgeneine Info mit ein paar Bildern gibt.