Beiträge von Pumuk

    Hi :)
    Ob der Preis für dich annehmbar ist, dass musst Du selbst wissen.
    Ich fahr den Kleinen jetzt 5 Monate und bin bis auf ein paar klitzekleine Kleinigkeiten, die ja immer sind, vollauf zufrieden.
    Er ist leiser als der A in der Benzinversion und das Kurvenlicht ist genial.
    Navi kann ich nicht mitreden, weil mir die Karten einfach zu teuer sind und ein externer Navi auch mal im anderen Auto genutzt werden kann.

    Hallo,
    ich schon wieder :)
    Nun haben wir 2200 km runter und die Batterie sollte damit gut aufgeladen sein. Aber scheinbar nicht genug für die Start-Stop-Funktion.
    In der Werkstatt meinte man, wenn die Lüftung aus ist und damit auch die Klima, dann funktioniert das. Funktioniert wirklich bei abgeschalteter Klima und abgeschalteter Lüftung.
    Nun kann es aber nicht im Sinne des Erfinders sein, dass diese ständig aus sein müssen, damit das Start-Stop-System funktioniert oder wie ist eure Erfahrung?


    Gruß Pumuk

    Opel bietet ja wieder die Komplettreifen an, was an und für sich nicht schlecht ist. Nur stellt sich mir die Frage, was der Spass mit Reifendrucksensoren kostet.
    Davon steht nirgens etwas. Da nun aber das Reifendrucksystem nicht ausgeschaltet werden kann, wäre beim Neuwagen ja auch dämlich, frage ich mich ernsthaft, wo ich dazu Infos bekomme.
    Leicht ratlos bin. ?(

    Klar wird durchgehalten :)


    Haben jetzt Nachricht bekommen, dass er ein paar Tage nach vorne gerutscht ist. :)
    Nun müssen wir uns schnell drum kümmern den Astra abzugeben. Einerseits wird es Zeit, andererseits hat er uns 13 Jahre gute Dienste geleistet und hat 16 Jahre auf der Karosserie, so dass es auch schwer werden wird Abschied zu nehmen.
    Hoffe, dass wir ihn so abgeben können, dass er noch so lange von jemandem gefahren wird, bis der TÜV sagt, dass es nicht mehr geht.

    Nun warten wir auf unseren ersten Nagelneuen :)
    Das ist ja sowas von anstrengend sich den selbst zusammen zu stellen und dann auch nichts dabei zu vergessen. Kein Vergleich zum Gebrauchtwagenkauf. Aber wir wollen es so, da müssen wir nun durch und das noch bis Anfang Oktober.
    Das ist noch sooooooooo lange

    Habe für unsere Bedürfnisse noch nichts besseres gefunden, als einen Opel und in den letzten 6 Jahren entspricht der Meriva genau dem was wir brauchen. Klein, fein, Platz und genug unter der Haube, um vernünftig zu fahren ohne abzuheben.


    Also wird der nächste auch wieder ein Meriva B. Diesmal in rot :)