Meldung " Motorleistung Reduziert " was nun ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meldung " Motorleistung Reduziert " was nun ?

      Hi zusammen.

      Ich hoffe hier kann man mir weiter helfen oder einen Tipp geben habe gerade etwas Bauchweh.
      Wir haben einen Meriva B 1,4l 140 PS Turbo BJ 2011.

      Das Problem.

      Als ich heute von der Arbeit nach hause gekommen bin habe ich den Wagen für 20 min ausgehabt, wollte dann meinen sohn vom Kindergarten abholen. Erst sprang der Meriva nach mehrmaligen startversuch garnicht an zeiget mir nur die Meldung im Display " Motorleistung Reduziert " als er dann ansprang fuhr er merklich mit weniger leistung. Am Kindergarten raus aus dem Auto da war der Wagen vieleicht 5 min aus wieder rein ins Auto und als wäre nichts gewesen keine Störung und wieder volle Leistung.

      ch fahre von der Arbeit ca 30km davon 20km Autobahn in der regel so 100-120 km/h ohne rasen. Wir haben eine Prinsgasanlage verbaut mit allem was dazu gehört neues Valvecare oder wie das heißt.

      Weiß jemand was diese meldung für eine Ursache haben kann ? Oder was sie zu bedeuten hat ? Kann es an der Gasanlage liegen das das gemisch nicht stimmt ?
      In unserem 2twagen Skoda Fabia brennt die Motorleuchte auch ist fehler 0171/0172 Gemisch zu dick oder zu dünn kann ich 1000x löschen kommt nach 2 wochen einem Tag oder wie auch immer wieder. Geht der Meriva bei einem solchen problem ins Notprogram ?

      Fahren die Gasanlage jetzt 3500km ohne Probleme bisher.

      Der Freundliche meint wenn der Fehler wieder weg ist kann man nichts machen das steuergerät würde die werte wieder schnell löschen. Also beim VAG bleiben se drinne und ich kann diese auch noch später auslesen. Nur für Opel habe ich noch kein OBD kabel + software da wir den Wagen noch nicht so lange haben.

      Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

      mfg Dragonh3art

      ""
    • Also wegen dem Skoda, dass kann auch ne Lambdasonde sein, wenn da eine defekt ist und falsche Werte ausgibt, will der immer nachsteuern weil er denkt er hat zu viel oder zu wenig Sprit im Gemisch. Daher kommt auch die Fehlermeldung zu fett oder zu dünn. Muss nicht sein, aber ist häufiger mal die Ursache, dass eine der Lamdasonde kaputt ist.

      Ich mein das könnte theoretisch auch beim Meriva sein, dass er auch deswegen wie die WErkstatt meint, abgesoffen ist. Aber wie gesagt, solange man keine Fehlerspeicherdaten hat ist es ziemlich schwer....

    • Ich denke nicht das es der Turbo ist. Der hat beim Anlässen des Fahrzeuges noch gar nichts mit diesem Problem zu tun.

      Aus meinen Erfahrungen mit LPG und Mazda: Hast du mal Probiert direkt auf LPG zu starten? Das geht wenn du den Umschaltknopf gedrückt hält beim Anlassen. Danach musst du aber zum FOH um den Notstart-Zähler zurücksetzen zu lassen.

      Die Meldung "reduzierte Motorleistung" bedeutet, das der Motor im Notlaufprogramm fährt ohne Sensorik mit einer festen Notlauf-Map der ECU.
      Wenn dieser Fall eintritt, steht auf jeden Fall was im Speicher!

      Hier könnten Spuren von Nüssen zu finden sein