Unterschiedliche Temperaturanzeige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterschiedliche Temperaturanzeige

      Hab das Diagnosetool mal angesteckt und die Livedaten abgefragt ,dabei ist mir aufgefallen das der OP2(Diagnosetool) eine andere Temperatur anzeigt als das Anzeigeinstrument im Tacho.
      Ob wohl der Thermostat erst kürzlich gewechselt wurde ,zeigt der Tacho konstant 90° an ,aber das OBD-Tool zeigt mir 103° an.
      Ansich nicht so schlimm ,nur wenn die Temp. mal über die Normaltemp. hinaus geht weiss ich nicht ob die Tachoanzeige mir das auch anzeigt oder auf 90° stehen bleibt.
      Interessant wäre wie hoch die Normaltemp. jetzt wirklich ist .Ich geh mal von ca.100°aus.
      Wenn hier jemand Nähe Gladbeck wohnt ,wäre es schön, wenn die Möglichkeit bestände das Fahrzeug mit meinem Tool mal auszulesen .
      Hab das vor kurzem mal beim Zafira B Diesel gemacht ,war ein Akt den Motor auf Betriebstemperatur zu bekommen (kein Fahrbetrieb),hat ne 3/4 Std. gedauert ,aber die Anzeigen waren bis auf ein paar Grad gleich.

      ""

      MfG Kodiak

      Nobody is perfect :)
      Fahrzeug:Meriva B '10 1.4 ,120PS/88KW ,A14NEL (LUH)Motor
      Fotoserie Meriva B:goo.gl/photos/kqM8giQ9MfbexhHs5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kodiak ()

    • Also die Temperatur liegt im Teillastbereich bei 100-110°.Wird wohl vom Temperaturmanagment so gesteuert,wäre in meinem Fall also top.
      Im Vollastbereich soll sie sogar nach unten geregelt werden,unter 100°,leider bekommt der Fahrer davon nichts mit,weil die Anzeige nicht reagiert.
      Ich finde das irgendwie ärgerlich und würde gern wissen was sich Opel dabei gedacht hat.

      MfG Kodiak

      Nobody is perfect :)
      Fahrzeug:Meriva B '10 1.4 ,120PS/88KW ,A14NEL (LUH)Motor
      Fotoserie Meriva B:goo.gl/photos/kqM8giQ9MfbexhHs5